Aloha Sportsfreunde

Blaues Wasser, herrliche Strände, zauberhafte Natur, glückliche Menschen, tolle Wellen, Strandbars, Palmen, das Paradies auf Erden… Da werden die meisten Leute wohl gleich an Hawaii denken. Den Daisy´s fällt dabei jedoch als erstes die Drachenbootsaison 2006 ein. Da holten wir nämlich Hawaii nach Sachsen.

Eine Saison, in der wir Hawaii nach Sachsen holen, kann natürlich nur etwas ganz besonderes werden. Total entspannt vom vielen Hula Hula haben wir uns natürlich einiges einfallen lassen. Aber fangen wir mal von vorn an…

In der Vorbereitung auf die Saison 2006 entschieden wir uns also Hawaii als Motto auszurufen. Damit kann jeder etwas anfangen und man sollte auch relativ einfach an passende Sachen kommen. So wurde also jeder aufgefordert sich ein Hawaii-Hemd zu besorgen. Schön bunt und mit auffälligem Muster sollte es sein. Und weil ja bekanntlich auf Hawaii wirklich ausnahmslos jeder diesen typischen Hula-Hula-Rock trägt, wurde sofort ein kompletter Satz dieser Röcke besorgt. Nun wäre es ja ziemlich vermessen jetzt schon zu behaupten, wir hätten damit Hawaii nach Sachsen geholt. Da fällt natürlich noch ein bisl hier und da und überhaupt.

Als erstes musste eine Strandbar her. Ein Biertisch und ne Bank als Tresen oben drauf. Das Ganze schön mit Schilf verkleiden, ein kleines Dach drüber und ein wenig Deko dran – Muschelketten, Ananas, Girlanden – und fertig war die hawaiianische Strandbar. So weit so gut… Was fehlt jetzt gleich noch mal? Ach ja, diese traumhafte, malerische Natur. Drei kleine Gänseblümchen hatten wir ja schon. Jetzt wurde noch ein besonders großes Exemplar dazu gebastelt und vor allem - typisch Hawaii – drei lebensechte Palmen. Generell spielten Pflanzen insbesondere Blumen eine große Rolle. Immerhin sind wird das Daisy-Team und das ist Hawaii! So hatten in dieser Saison nicht nur die Paddler sondern auch viele unserer Unterstützer jederzeit eine traditionelle Lei (polynesische Blumenkette – Anm. d. Red.) um den Hals.

Wie man sieht, war es in der Saison 2006 ein buntes Treiben. Doch das galt nicht nur für das Kostüm. In diesem Sommer fand erstmals ein Hafenersatzcup statt. Bei dem wurde zur allgemeinen Begeisterung nicht nur gepaddelt sondern auch allerhand andere sportliche Aktivitäten an Land ausprobiert. Passend zu unserem recht blumigen Aussehen traten wir in diesem Jahr auch noch bei einem Drachenbootrennen bei der Landesgartenschau in Oschatz an. Mitten zwischen all diesen schönen Blumen an einem kleinen, feinen Gartenteich fühlten wir uns dann auch recht wohl.

Kommentare

Hinterlasse als Erster einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar