1. Meißner Winterrennen oder unsere 1. Weihnachtspaddelei

von Nico, 04. Dezember 2004

Am 4.12. traf sich das Daisy-Team mit ein paar eingekauften Paddlern ( "Einen Riesendank an unsere Fremdpaddler, Ihr seid immer wieder willkommen." Zitat Jörn) auf dem Elbeparkplatz. Von dort sollte es mit einem Bus zu den Feuerteufeln und dann mit denen weiter nach Meißen zum 1000m-Eispaddeln gehen.

Die Stimmung war super und alle freuten sich auf diese neue Herausforderung. Alex hatte sogar schon ein kleines Kampflied gedichtet (Das könnt ihr übrigens in seiner endgültigen Fassung auch hier im Forum lesen.).
Als unser Org-Team dann kam, trauten wir allerdings unseren Ohren nicht.
Rene und Thomas erklärten uns quietschvergnügt, dass der Bus nicht kommt, Meißen ausfällt und wir dafür die 1000m in Riesa paddeln.

Damit hatte jetzt wohl keiner gerechnet.
Und zu Renes und Thomas Erleichterung waren trotzdem alle begeistert.
Wir machten uns also paddeltauglich. D.h. ein Weihnachtstuborg, ein Paddel und dann die richtigen Klamotten. Da war dann auch von kurzen Hosen, T-Shirt und Badelatschen bis hin zu ner Anglerhose alles dabei.

Auf der Elbe legten wir dann nach einer kleinen Erwärmung die 1000m in 6,5 Minuten hin. Und alles ging glatt. Es ist also keiner ins Wasser geflogen oder freiwillig ausgestiegen oder so. Das könnte aber auch an einer Wassertemperatur von 4-6 Grad gelegen haben.

Wieder im Kanuheim angekommen gabs dann eine zünftige Feier mit "Meiner Paddlerfamilie. Und der viele Glüüüüüüüühhhhwein." (Zitat Alex),die sich bis spät in die Nacht hinzog. Und nicht zu vergessen wären da noch unsere feinen Medaillen, die unsere Mutti für uns gemacht hat.

Da hat Meißen wohl was verpasst...

Danke ihr lieben Riesendrachen

"Und unser Gerold, der kriegt ein Trullalla, Trullalla, Trullalla...der Gerold kriegt ein Trullalla.... Trullallaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhh " Zitat Jörn

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!!!

Kommentare

Hinterlasse als Erster einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar